Contact

DeutschAkademie
Language School Vienna

Opernring 1, Stiege E,
1010 Vienna (1st District).
Administration in 1st floor

Tel : +43-1-585 73 13

Opening hours

Monday to Thursday
9am - 7pm (CET)
Friday
9am - 3pm (CET)

Newsletter

Sign up for the Newsletter of the DeutschAkademie!

newsletter-button

German Course Blog

online-deutschkurs

Read about interesting course activities (more)

Free online german course

blog

Learn German online for free: Online German Course

Deutsch Sprachkurs in der DeutschAkademie Wien

Ein Sprachkurs mit Qualitätsmanagement!

Die Sprachschule BLAISE & PASCAL und die DeutschAkademie wurden 1999 in Wien gegründet und erleben seitdem einen regen Zulauf an KursteilnehmerInnen. Die Gründe dafür sind:

Gründer und Direktor der Sprachschule ist Mag. Pascal Pätow. Sein Engagement für Qualität ist beispielhaft. Sein Ziel war es, einen Sprachkurs anzubieten, der es jedem ermöglicht:

Aus diesem Grund wird in der Sprachschule DeutschAkademie Wien der größte Wert auf die Auswahl der LehrerInnen gelegt. Drei Kriterien sind für die Lehrer unserer Sprachkurse wichtig:

  • Ausbildung,
  • Persönlichkeit und
  • Erfahrung.

Die Auswahl der für unsere TeilnehmerInnen besten Trainer ist ebenso wie die Evaluierung der Sprachkurse ein fixer Bestandteil der täglichen Arbeit der Sprachschule. Dabei werden die LehrerInnen nicht nur am Ende vom Sprachkurs bewertet, wenn es für die TeilnehmerInnen eigentlich schon zu spät ist, sondern auch während dem Sprachkurs.

Auf die Sprachkurs-Qualität und das außergewöhnliche Preis/Leistungsverhältnis wurden auch namhafte Firmen aufmerksam:

  • Semperit
  • Dun & Bradstreet
  • PSK Österreich
  • Renault
  • Peugeot
  • Schwechater Kabelwerke
  • Essilor Austria
  • Société Générale

 

Die DeutschAkademie hat zwei Wahlsprüche:

„Mit Spaß zum Erfolg!“

und

„Qualität, so günstig wie nie!“

LehrerInnen für Deutsch-Sprachkurse an der Sprachschule Wien

Unsere LehrerInnen sind SpezialistInnen für DaF (Deutsch als Fremdsprache) und haben z.B. Germanistik, Pädagogik oder DaF studiert. Sie kommen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Deutsch ist ihre Muttersprache. Die LehrerInnen unserer Sprachschule sind kommunikativ, und viele von ihnen haben im Rahmen ihres Studiums ein Unterrichtspraktikum im Ausland gemacht.
Unterrichten ist bei ihnen mehr als nur ein Beruf. Es ist eine Berufung, die sie täglich mit neuer Energie und Enthusiasmus erfüllt. Geduldig, freundlich und aufmunternd zu sein, ist selbstverständlich.

Unsere Sprachkurs-TeilnehmerInnen sind unsere beste Referenz!

Die Teilnehmer unserer Sprachschule kommen aus mehr als 80 Ländern der Welt zu uns, um Deutsch zu lernen.

Die Meinungen der Schüler über einen Sprachkurs an der DeutschAkademie sprechen für sich.

-> Zu den Schülermeinungen

Interview mit dem Direktor der Sprachschule DeutschAkademie Wien, Mag. Pascal Pätow

Herr Pätow, wie sind Sie auf die Idee gekommen 1999 eine neue Sprachschule in Wien zu gründen?

Pätow: Alle Vorzeichen dafür waren sehr positiv und sind es heute immer noch. Deutsch zu lernen wird für viele Menschen immer wichtiger, da sie damit eine der Hauptsprachen Europas sprechen. Deutsch ist die Sprache von 130 Millionen Menschen, die den größten Teil der EU-Wirtschaft ausmachen. Aber das ist natürlich nur einer von vielen Gründen. Deutsch ist für viele Studenten auch eine wichtige Kultursprache, in der viele Hauptwerke unserer Zivilisation verfasst wurden. Deshalb haben wir 1999 die Sprachschule DeutschAkademie in Wien gegründet.

Das heißt, die Tendenz Deutsch zu lernen, ist steigend?

Pätow: Das auf jeden Fall. Auch durch die Osterweiterung entsteht ein steigender Bedarf an Sprachkursen, denn jeder möchte die Gelegenheit ergreifen, im deutschsprachigen Raum Geschäfte zu machen.

Kommt man deshalb nach Wien?

Pätow: Ja, denn Wien ist eine äußerst attraktive Kulturhaupstadt für die Musik, Literatur, das Theater und die Architektur. Es gibt in Wien unglaublich viel zu sehen und zu bewundern. Schon alleine was die Musik betrifft, ist Wien für viele Musikstudenten aus der ganzen Welt ein unglaublich starker Magnet. Das Konservatorium und die Hochschule genießen international einen sehr guten Ruf. Kein Wunder, denn in Wien haben Beethoven, Mozart und viele andere Musiker gewirkt. Auch heute noch sind die Wiener Philharmoniker der Inbegriff für absolute Spitzenleistung. Aber auch das preisliche Niveau in Wien ist einen Vergleich mit Deutschland wert… die Sicherheit, denn Wien ist eine der sichersten Metropolen der Welt… und vielleicht auch die gelungene Mischung aus alt und modern – wie die königlichen und kaiserlichen Traditionen und die neuen Stilrichtungen in der Kunst. Deshalb können wir unseren Teilnehmern an unserer Sprachschule auch ein sehr reichhaltiges Kulturprogramm in Wien anbieten, das ein Leben lang unvergesslich bleibt.

Denken viele Studenten nicht eher an Deutschland, wenn es darum geht, Deutsch zu lernen?

Pätow: Das kann durchaus sein. Man sollte aber nicht vergessen, dass gerade in Wien die berühmteste deutsche Bühne steht, das Burgtheater. Im Gegensatz zu einigen anderen Ländern gibt es im deutschsprachigen Raum stärkere regionale Unterschiede, was die Aussprache betrifft. Die gibt es in Wien natürlich auch, genauso wie in Berlin, Hamburg oder München. Wien hat für Sprachstudenten allerdings den Vorteil, dass das Sprechtempo langsam und die Aussprache sehr melodisch ist. Im Sprachkurs wird sowieso Hochdeutsch, also Standarddeutsch, unterrichtet. Dieses ist für alle deutschsprachigen Personen verständlich und wird im Fernsehen, Film, Theater oder Radio benutzt.

Was sind Ihre Vorteile gegenüber anderen Sprachschulen in Wien, warum sollte man gerade einen Sprachkurs an der DeutschAkademie nehmen?

Pätow: Wir versuchen uns einfach mehr Mühe zu geben, von der Organisation her, der Auswahl der Lehrer bis hin zum Qualitätsmanagement. Wir halten uns strikt daran, maximal 5 bis 10 Teilnehmer im Kurs zu haben.

 

Wenn Sie eine Sprachschule suchen und noch mehr über Ihre Vorteile bei uns erfahren möchten, dann klicken Sie auf: mein Sprachkurs in Wien, meine Vorteile.