Contact

DeutschAkademie
Language School Vienna

Opernring 1, Stiege E,
1010 Vienna (1st District).
Administration in 1st floor

Tel : +43-1-585 73 13

Opening hours

Monday to Thursday
9am - 7pm (CET)
Friday
9am - 3pm (CET)

Newsletter

Sign up for the Newsletter of the DeutschAkademie!

newsletter-button

German Course Blog

online-deutschkurs

Read about interesting course activities (more)

Free online german course

blog

Learn German online for free: Online German Course

Wien im Jahresablauf

Frühling

Der Frühling zählt für viele zu den schönsten Jahreszeiten in Wien. Wenn die Bäume und Blumen zu blühen beginnen, kann man den Frühling wegen der vielen Parks förmlich in den Straßen riechen. Im Frühling beginnen die Kaffeehäuser ihre Terrassen wieder zu öffnen. Am Naschmarkt sitzen die Menschen nach der Arbeit wieder draußen und auch der Wurstelprater geht wieder ganz in Betrieb. Wer sich entschließt, im Frühling in Wien Deutsch zu lernen, kann sich im Mai die aufsehenerregende Modeschau des Life-Balls am Wiener Rathausplatz ansehen. Der Life-Ball ist neben dem Opernball das größte gesellschaftliche Highlight Wiens und lockt jedes Jahr internationale Stars wie Elton John in die österreichische Hauptstadt. Die Karten für den Lifeball sind teuer und müssen lange im Voraus reserviert werden. Der Reinerlös kommt Aids-Kranken zugute. Die Modeschau am Rathausplatz ist jedoch kostenlos. Wer will, kann sie sich ansehen.

Sommer

Im Sommer ist Wien manchmal wie eine südländische Großstadt. Es ist heiß, die Menschen liegen in den Parks, auf den Wiesen der unzähligen Freischwimmbäder, an der alten Donau oder auf der Donauinsel. Einige Freischwimmbäder befinden sich auf den Hügeln der Stadt und locken die Besucher auch wegen der atemberaubenden Aussicht auf Wien an. Das Angebot an Freizeit- und Wassersportmöglichkeiten ist enorm. Man kann segeln, tauchen, Wasserschi fahren und vieles mehr. Am Abend kann man einen Schanigarten oder Heurigen besuchen. Schanigärten sind die Terrassen von Gasthäusern, die sich oft im Hinterhof befinden. Ein Heuriger ist eine Gaststätte mit einem großen wunderschönen Gastgarten, der nur in den warmen Monaten geöffnet hat. Auf den Heurigen wird frischer Wein angeboten. Zum Essen gibt es Wienerisches. Wien lockt im Sommer aber auch mit vielen Kulturveranstaltungen und Festivals. Auf der Donauinsel findet das größte Open-Air-Festival Mitteleuropas statt. An drei Tagen gibt es Konzerte von internationalen und heimischen Musikern – der Eintritt ist kostenlos.

Herbst

Die Temperaturen im Herbst sind sehr unterschiedlich. Manchmal herrscht bis in den Oktober hinein Sommerwetter. Manchmal wird es schon im September kalt. Der Herbst ist eine gute Jahreszeit für ausgedehnte Kaffeehaus-Besuche. In keiner anderen Stadt befinden sich so viele schöne und klassische Kaffeehäuser auf einem Fleck wie in Wien. Im Herbst verwöhnt Wien seine Bewohner und Besucher aber auch mit jeder Menge Kultur. Am Nationalfeiertag der Österreicher, dem 26. Oktober, ist der Eintritt in viele Museen kostenlos. Im November verschenkt die Stadt Wien am Rathausplatz Bücher – Lesen ist eine gute Möglichkeit, seine Deutschkenntnisse zu vertiefen. Ein absolutes Herbst-Highlight ist das internationale Filmfestival Viennale im Oktober. Wer will, kann den ganzen Tag bis tief in die Nacht hinein ins Kino gehen. Die ersten Kinoveranstaltungen finden am Vormittag statt, die letzten nach Mitternacht. Gezeigt werden Filme aus aller Welt. Bei vielen Vorstellungen handelt es sich um Weltpremieren, und darum gibt es bei der Viennale jedes Jahr zahlreiche internationale Gäste.

Winter

Obwohl der Winter in Wien die kälteste Jahreszeit ist, hat Wien im Winter am meisten zu bieten. Neben dem riesigen Kulturangebot, das Wien das ganze Jahr über bereit stellt, wartet in der kalten Jahreszeit ein enormes Freizeitangebot auf alle, die hier Deutsch lernen wollen. Zu Beginn der Adventszeit öffnen die unzähligen Weihnachtsmärkte. Die schönsten befinden sich auf dem Rathausplatz an der Ringstraße, auf dem Spittelberg hinter dem Museumsquartier und beim Schloss Schönbrunn im 13. Wiener Gemeindebezirk. Sie sorgen für romantische Stimmung und bieten neben Weihnachtsschmuck und kleinen Weihnachtsgeschenken guten Punsch und Glühwein an. Manche Touristen reisen sogar nur wegen der Weihnachtsmärkte nach Wien.
Im Jänner herrscht in Wien Ballsaison. Schöne und große Bälle wie der Ball der Wiener Kaffeesieder finden in der Wiener Hofburg statt. Der weltweit berühmteste Ball aber ist der Wiener Opernball in der Wiener Staatsoper, gegenüber der DeutschAkademie. Er gilt als der Ball der Bälle und findet jeden letzten Donnerstag im Fasching statt. Eröffnet wird er jedes Jahr mit den Worten „Alles Walzer bitte!“
Ein weiteres Winter-Highlight bilden die Eislaufplätze in Wien. Einer der beeindruckendsten Eislaufplätze befindet sich auf dem Wiener Rathausplatz und wird im Jänner eröffnet: der Wiener Eistraum. Einer der ältesten und legendärsten Eislaufplätze befindet sich in Hernals, dem 17. Wiener Gemeindebezirk. Hier kann man über den Dächern Wiens Eis laufen und sich im Walzertanzen auf Eis versuchen. Wien besitzt eine lange Eislauftradition: In Wien wurde das Kunsteis erfunden. Lange Zeit war Wien auch die Kunsteislaufmetropole der Welt.

Deutsch lernen in Wien: im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

Zu jeder Jahreszeit hat Wien unglaublich viel zu bieten, sodass Sie Ihren Deutschkurs so interessant wie nur möglich gestalten können. Für den Beginn der Deutschkurse, bitte hier klicken.
In der DeutschAkademie können Sie mit Ihrem Sprachkurs beginnen, wann Sie wollen.