Contact

DeutschAkademie
Language School Vienna

Opernring 1, Stiege E,
1010 Vienna (1st District).
Administration in 1st floor

Tel : +43-1-585 73 13

Opening hours

Monday to Thursday
9am - 7pm (CET)
Friday
9am - 3pm (CET)

Newsletter

Sign up for the Newsletter of the DeutschAkademie!

newsletter-button

German Course Blog

online-deutschkurs

Read about interesting course activities (more)

Free online german course

blog

Learn German online for free: Online German Course

Wien, die Musik und mein Deutschkurs

Wenn Sie sich für Musik interessieren, dann ist Wien die richtige Stadt, um gleichzeitig Deutsch zu lernen und klassische Musik zu genießen. Aber auch der Liebhaber von Rock und Pop kommt neben seinem Deutschkurs auf seine Kosten.

TIPP:

Das Donauinselfest ist das größte Open-Air-Festival Mitteleuropas und findet jedes Jahr in der zweiten Junihälfte statt. Das musikalische Spektrum ist so breit wie die Musik selbst. Neben internationalen Rock- und Popstars treten auf der Donauinsel auch österreichische Künstler auf. Der Eintritt ist frei.

Klassische Musik:

In Wien haben die größten Musikerpersönlichkeiten der Geschichte gelebt und gewirkt: Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Johann Strauß, Gustav Mahler, Arnold Schönberg, Alban Berg oder Anton Webern.
Wegen der Bedeutung dieser Musiker wird die Tradition in Wien durch regelmäßige Konzertveranstaltungen und Festivals besonders gepflegt. Die Konzerte und Festivals für klassische und neue Musik finden meistens im Musikverein oder im Konzerthaus statt.
Wien ist aber auch die Hauptstadt des Walzers. Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker ist das berühmteste klassische Konzert der Welt. Es findet jeden Neujahrsbeginn im Musikverein statt und endet immer traditionell: mit dem Donauwalzer von Johann Strauss Sohn.

Die berühmtesten Komponisten

Joseph Haydn

wurde 1732 in Rohrau in Niederösterreich geboren und 1740 als Sängerknabe nach Wien geholt. Nach seiner Entlassung aus dem Chor der Wiener Sängerknaben im Jahr 1749 wohnte er in einer Dachkammer des Hauses Kohlmarkt 11 und verdiente sich als Tanzgeiger, Serenadenspieler und Organist den Unterhalt. Ab 1758 arbeitete er als Kapellmeister. 1809 starb er in seinem Haus in Wien.

joseph haydn_classical-net

 

Wolfgang Amadeus Mozart

wurde 1756 in Salzburg geboren und übersiedelte 1781 nach Wien. Er komponierte schon als 6-jähriger und begeisterte mit einem Klavierkonzert Kaiserin Maria Theresia. Mozart starb 1791 in Wien. Am Zentralfriedhof befindet sich ein Ehrengrabmal, obwohl er eigentlich am St. Marxer Friedhof begraben worden ist. Man kennt jedoch nur die ungefähre Lage der Begräbnisstätte.
In Wien gibt es das Mozart Orchester in traditionellen Kostümen. Hier kann man eine einzigartige Atmosphäre erleben.

wolfgang-amadeus-mozart_palkan-de

 

Ludwig van Beethoven

wurde 1770 in Bonn in Deutschland geboren und übersiedelte 1792 nach Wien. Für kurze Zeit nahm er Unterricht bei Joseph Haydn. 1827 ist er in Wien gestorben und begraben worden. Er besitzt ein Ehrengrab am Zentralfriedhof.

ludvig van beethofen_lucare-com

 

Franz Schubert

wurde 1797 in Wien geboren, war wie Joseph Haydn Sängerknabe beim Chor der Wiener Sängerknaben und ist 1828 in Wien gestorben. Er besitzt ebenfalls ein Ehrengrab am Zentralfriedhof.

franz schubert_allmusic-com

 

Johann Strauß Sohn

wurde 1825 in Wien geboren, starb 1899 und ist am Zentralfriedhof begraben. Weil er den Donauwalzer geschrieben hat, wird er auch Walzerkönig genannt.

Johann_Strauss_Sohn_kammerorchester

 

Gustav Mahler

wurde 1860 in der Tschechischen Republik geboren und starb 1911 in Wien. Ab 1897 war er Dirigent an der Wiener Staatsoper, zwischen 1898 und 1907 leitete er sie. Mahler holte viele Weltstars damaliger Zeit nach Wien und bescherte der Wiener Staatsoper eine große Blüte.

Gustav Mahler_classical-net

 

Arnold Schönberg

wurde 1874 in Wien geboren und ist 1951 in Los Angeles gestorben. Er ist der Begründer der Zwölftonmusik und der Zweiten Wiener Schule. Ebenfalls bedeutend für die Zweite Wiener Schule waren die Wiener Komponisten Alban Berg (1885 bis 1935) und Anton Webern (1883 bis 1945).

arnold schönberg_classical-net