Monthly Archives: July 2008

Ausflug zum Karl-Marx-Hof und zum Kahlenberg

am-cobenzl2.jpgam-cobenzl1.jpg

Gestern sind wir mit der U4 nach Heiligenstadt gefahren. Dort angekommen, haben wir eine der bekanntesten Gemeindebauten Wiens bestaunt: den Karl-Marx-Hof. Anschließend sind wir in den 38A-Bus Richtung Kahlenberg eingestiegen. Dieser Bus fährt durch “Grinzing”, den größten Stadtteil des 19.Wiener Gemeindebezirks (=Döbling). Wir sind bei der Station Cobenzl (=Latisberg) ausgestiegen und haben dort die beeindruckende Aussicht genossen. Von dort sind wir zu Fuß quer durch den Wald bis zur Wagenwiese spaziert. Dort haben wir einen Abstecher in das höchstgelegene Freibad Wiens, dem sog. Krapfenwaldbad, gemacht. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt; ein Sprung ins kalte Nass blieb uns daher leider verwehrt. An warmen Tagen kann man hier sowohl die gute Aussicht auf die Stadt Wien genießen, als auch die “Schick-Mickies” (Snobs) Wiens beobachten. Mit dem Bus sind wir dann wieder zurück nach Heiligenstadt und hier war dann auch die Tour zu Ende.

Wiener Spezialitäten im legendären Gasthaus Kopp

bild074.jpg bild072.jpg bild071.jpg 

Wir haben die DeutschAkademie um 15.45 verlassen und haben uns diesmal die Wiener Küche im legendären Gasthaus Kopp im 20.Bezirk, nahe der Millennium-City angesehn. Die Auswahl war riesengroß, von Schweinsbraten mit Waldviertlerknödel, Eierschwammerlgulasch mit Knödel und Rahm, bis Tafelspitz und Bauernschmaus war auf der Karte alles was das Herz begehrt. Letztlich haben sich dann alle für ein ausgelöstes Backhendel mit Salat und Reis entschieden. Als Dessert: Topfenpalatschinken. Um 17.55 waren wir wieder rechtzeitig zu den Abendkursen zurück. Ein paar Fotos von der Fressorgie! https://www.gasthaus-kopp.at

Eigene Beschreibung: Durchgehend warme Küche von 0600 bis 0200, unmöglich? Riesenportionen, unmöglich? Wiener Schnitzel um EUR 5,00 unmöglich? Nicht bei uns, wir machen es möglich. Wir sind täglich für Sie da und freuen uns schon auf Ihren Besuch. GASTHAUS KOPP 1200 Wien Engerthstrasse 104 Tel. 01-330 43 92

Stammtisch nach dem Deutschkurs, jeden Montag 18 Uhr!

cimg2841.jpgcimg2842.jpg cimg2840.jpg 

 

Freunde treffen, neue Leute kennenlernen und Deutsch sprechen. So viel Spaß kann Deutsch lernen machen! Alle Teilnehmer sind zum Stammtisch eingeladen! Wo? Im Kaffeehaus Xcelsior, direkt unter der DeutschAkademie, am Ring, mit Blick auf die Oper. Natürlich mitten in Wien! Hier kannst du dein Deutsch in einer entspannten Stimmung gleich anwenden. Bis Montag!

Stadtspaziergang durch Wien nach dem Deutschkurs

graben.jpg volksgarten5.jpg volksgarten3.jpg maria-theresienplatz.jpg hauptuniversitat.jpg

Die DeutschAkademie ist zentral in Wien gelegen an der Ecke Opernring/Kärntnerstraße! So sind die meisten Sehenswürdigkeiten nur einige Schritte von der Sprachschule entfernt. Wien ist eine großartige Stadt, die vieles zu bieten hat. Mit Freunden aus dem Deutschkurs macht es noch mehr Spaß, diese Stadt zu Fuß zu entdecken. Danke Thomas, den Teilnehmern Wien etwas näher gebracht zu haben! Hier einige Fotos von dem Ausflug. Die Tour hat 4 Stunden gedauert und folgendes haben die Teilnehmer besichtigt:

  • Kärnter Strasse
  • Stefansdom
  • Stock im Eisenplatz
  • Graben
  • Herrengasse
  • Minoritenplatz (Bildungsministerium + Minoritenkirche)
  • Freyung
  • Juridicum
  • Schottentor
  • Hauptuniversität + Universitätsbibliothek
  • Pause im Rathauspark
  • Burgtheater
  • Parlament
  • Maria Theresienplatz (Naturhist.+Kunsthist. Museum)
  • Volksgarten
  • Reumannplatz: Tichy

Der Deutschkurs-Stammtisch

cimg2837.jpg cimg2820.jpg

cimg2821.jpg cimg2815.jpg cimg2814.jpg cimg2826.jpg cimg2824.jpg

Studenten der DeutschAkademie trafen sich auch diesen Montag wieder zum wöchentlichen Stammtisch im Café Xcelsior nahe des Institutes. Man hat gesellig geredet, gelacht und neue Freundschaften geschlossen. Das Team der DeutschAkademie hat dabei neue Studenten begrüsst und sie auf ihre Erfahrungen im Deutschkurs in Wien vorbereitet.