Author Archives: Anamarija Baric

Meine Erfahrung in der Deutschakademie

thumbnail_wp_20161201_19_03_18_pro

Hallo Leute!

Dieses mal möchte ich über meine Erfahrung in der Deutschakademie sprechen. Ich kam im September dieses Jahres in Wien, ich konnte nicht sofort mit der Universität beginnen, weil mein Deutsch wirklich schlecht war, also musste ich deutsche Kurs nehmen. Mein Freund hat mir geholfen und er hatte mir  Deutschakademie vorgeschlagen. So wie alle anderen, war mein erster Schritt Test, der zweite war mündliche Prüfung und dann schlagen sie mir ein Kurs, die für mich ist. Mein Wissen war zwischen A2-B1.
Mein erster Kurs war Grammatikkurs 1 und 2. Was mir wirklich half, die gesamte deutsche Grammatik zu verstehen und natürlich zu benutzen. Am Anfang hatte ich eine wirklich harte Zeit, jemanden zu verstehen und mit jemandem zu sprechen. Als ich diesen Kurs beendet hatte, musste ich wieder Test machen. Die Ergebnisse waren eigentlich wirklich gut. Mein Wissen war B2.
Mein zweiter Kurs war intensiv B2.1. Was ich wirklich mochte. Meine Lieblingserfahrung hier. Gruppe von Menschen war wirklich komfortabel und die Lehrerin war die beste deutsche Lehrer, die ich hatte. Dort habe ich viel gelernt.
Im Moment habe ich nicht so viel Zeit , aber lerne ich von mir selbst B2.2 zu Hause. Es ist etwas hart, wenn Sie selbst tun, aber ich kann das machen.
Im Januar nehme ich einen osd Test für B2 und ich hoffe, dass ich es gut machen werde.
Ich schlage vor, alle Deutschakademie, kam ich mit einem schlechten Wissen, und jetzt in kurzer Zeit kann ich B2 Wissen, und auch du kennst hier sehr gute Leute.
Vielen Dank!

 

Weihnachten in Wien- das Lieblingsbild

Hallo Leute!

Weihnachten ist mein Lieblingsurlaub, wie für die meisten Leute. Alles rund um dich ist voller Lichter, Freude, gutes traditionelles Essen, viel Weihnachtslied und viele glückliche Menschen. Weihnachten ist eine Zeit für alle, eine Chance, jedem zu helfen, eine Chance, bessere Person zu sein. Es ist verwirrend, aber Weihnachten weckt eine Menge unserer guten Gefühle.

Dieses Jahr 2016 ist mein erstes Weihnachtsfest in Wien. Hier, in Wien, ist die Weihnachtszeit eine wirklich magische Zeit. Wohin Sie gehen, können Sie überall  reiche Weihnachtsbäume, Straßen, die viele Lichter und Weihnachtsmotive hat. Das alles macht ein großes Weihnachtsmärchen in Wien.

Mein Lieblingsbild ist im Blog angezeigt. Hier können Sie den Weihnachtsmarkt vor der Karls Kirche zu sehen. Um die ganze Weihnachtsstimmung zu machen schien wirklich den Teil gelegt, wo sie die Krippe legte mit Tieren und überall Stroh. Da es gibt keinen Schnee, Stroh von Weihnachten größer Atmosphäre ist. Das ist ein wahre Bild  von Weinachten.

thumbnail_wp_20161126_14_54_11_prothumbnail_wp_20161126_14_54_11_pro
Vielen Dank für das Lesen.

 

Ist es ein Buch oder eine Entspannung?

6tag-1725234233-1390744495028553352_1725234233

Jeder Mensch hat seinen eigenen Weg, um seinen Tag besser zu machen. Manche Leute lieben es, Sport zu treiben, manche lieben es zu malen, manche lieben Computerspiele zu spielen, etc. Ans alles macht für uns eine Art von Entspannung. Für mich ist der beste Weg zur Entspannung ein Buch zu lesen. Es ist meine Lieblingstätigkeit seit ich 6 war, wirklich das Alter, das ich begann zu lesen. Bis jetzt habe ich jeden Tag 1 oder 2 Stunden nur zum Lesen. Für mich ist es die beste Weise, wie man alle Ihre Probleme und alle Verpflichtungen vergisst, die ich habe. Jedes Buch ist ein neues Abenteuer für mich, jeder neue Charachter ist eine neue Person, die ich getroffen habe. So wird jedes Buch, das ich lese ein Teil meines Lebens.

Gerade jetzt, wenn ich Deutsch wirklich lerne, fange ich mit dem Lesen auf Deutsch an. Es ist wirklich hart, dauert viel Zeit, aber es macht mein Deutsch besser. Wenn Sie Bücher in anderer Sprache auf diese Weise lesen, beginnen Sie, in dieser Sprache zu denken, so wird es besser für das Erlernen einer neuen Sprache.

Nun, lese ich Paolo Coelhos Buch “Veronika beschliesst zu sterben”, das ist sehr gut und ich lerne auch viele neue Wörter. 🙂

Ich stelle mich vor

Mein Name ist Anamarija Baric. Ich komme aus Bosnien und Herzegowina. Ich bin 19 Jahre alt. Ich bin auch ein Student. Ich bin im September nach Wien gekommen, um besser zu lernen und dann Rechtwissenschaften zu studieren. Ich bin auch Teil an  Deutsch Akademie. Ich habe auf Grammatik Kurs gewesen und jetzt bin ich auf B2.1. Kurs. Ich kam mit einem sehr niedrigen Deutschkenntnis, aber jetzt kann ich fast alles verstehen und sprechen normal mit Leuten, die ich wirklich genieße. In diesem ersten Blog möchte ich auch mehr über mich sagen. Jetzt habe ich keine regelmäßigen Hobbys, weil ich mich darauf konzentriere, Deutsch zu lernen, aber wenn ich fertig bin, finde ich Karate-Sport, tanzende Klassen, einige Projekte über Gemeinschaft und anderes. In meiner Freizeit mag ich lesen, neue Sachen probieren, reisen und natürlich einkaufen. Hier in Wien mag ich das schönste Sehenswurdigkeiten, besonders wenn ich etwas Zeit habe, gehe ich ins Zentrum und mache einen langen Spaziergang, um all diese schönen Dinge zu sehen. Ich mag Wien sehr.

Das ist alles für jetzt

Danke für Ihre Lesung

Zeit für Kaffee

wp_20161126_14_06_30_pro

Hallo Leute!

Jeder Mensch, jeden Tag, hat seine eigene Zeit für Kaffee. Ritual oder einfach nur ein normaler Teil des Lebens? Für einige Kaffee ist Moment der Entspannung, genießen, für einige Kaffee stellt eine normale Sache zu verwenden, nur für den Fall, um wach zu sein, oder es ist Medizin gegen Kopfschmerzen. Jeder von uns hat seinen eigenen Grund, warum sie Kaffee trinken.
Als ich ein Kind war, erinnerte ich mich, dass meine Eltern jeden Tag ihren Kaffee getrunken haben. Also, ich dachte, dass ein Kaffee zu trinken ist wie ein Hobby, aber die regelmäßige (zur gleichen Zeit, fast jeden Tag). Aber, wenn ich groß bin, erkannte ich, dass es ihre Gewohnheit, aber gut war. Trinken ein Kaffee kann auch eine gefährliche, wenn Sie es mehr als Sie sollten es gefährlich wird.
In meiner persönlichen Meinung Kaffee zu trinken ist es eine Art von genießen, Art von Ritual und Art der Liebe. Es ist wie eine Kleidung (Mode), jeder hat seinen eigenen Stil (Geschmack).

Danke für das Lesen!