Author Archives: Anja

Der Dritte Mann ins Burgkino

“Der Dritte Mann” ist ein klasisches Thriller/Romanse mit Jospeph Cotton, Orson Welles und Alida Valli, der Film sehr qualität und berühmt: https://www.imdb.com/title/tt0041959/. Es ist schwarz-weiß und war im 1949 gemacht. Das Geschichtort ist post-Krieg Wien und screenplay ist war von Graham Green geschrieben.

Dieser Film kann man nur in einem Kino in Wien sehen, und das ist Burgkino, 5 Minuten zu Fuß links von Deutsch Akademie, am Burgring. Leider (oder glücklich), es ist in Englisch in original Version. Der Ticket für Studenten ist 6 Euro.

Bevor habe ich nur das Buch “Der Dritte Man” gelesen, und für lange Zeit wünschte ich den Film sehen aber ich hatte kein Möglichkeit, so für mich es war superinteressant 🙂

Viel Spaß!

Haus der Musik

Haus der Musik (HdM) ist “das Klangmuseum”. Man kann es in 1. Seilerstätte 30 finden, in die Nähe von Stephansdom, und auch nur 5 Minuten spazieren von Deutsch Akademie (U3 Stephansplatz, oder Karlsplatz). So, wenn regnet es, als heute Nachmittag, dieses Museum ist eine perfekte Idee. Es ist bis 22 Uhr geöffnet!

Es ist groß! Um alles zu verstehen und mit Merksam zu besuchen, muss man wenigstens ein Paar Stunde bleiben. Museum hat 3 Etagen mit modernen und interaktiven Vorstellungen. Dort kann man wirklich viel lernen über Wiener Phiharmmoniker, berühmte Kompositoren, der Klang in allgemein. Wunderschön! Man muss nicht ein Musikexpert sein, in diesem Museum zu genießen. Ich fühlte als im einem Spiel, als ob ich wieder eines kleines Mädchen wäre 🙂

Für Studenten, die Ticket ist 6,80 Euro.

Praha und Bratislava

Ex-Czhechoslowakai Kapitals (ich bin gar nicht sicher ob habe ich das richtig geschrieben 🙂 ) Praha und Bratislava, sind eine gute Idee für die Wochenende außen Wien. Ich habe ein 4 Tage-Ausflug mit mein Freund gemacht und es war toll!

Unsere Reise fang am Donnerstag an, wenn mein Unterricht in Deutsch Akademie schluss war. Bratislava ist nur 60 km weit, die Stadt ist klein aber süß und angenehm. Ich mag reisen mit dem Zug am liebsten. Hin und zurück Ticket ist 14 Euro, und Abfahrt ist von Südbahnhof. In Bratislava, waren wir in Hostel Blues, est ist billig und in die Nähe von Alte Stadtzentrum.

Freitag, Samstag und Sonntag blieben wir in Praha. Praha Burg, Alte Stadt, Kafka Muzeum, das Astronomie Uhr… Sehewurdigkeiten, so viel zu besuchen, obwohl die Wetter war schrecklich, als hier 🙂 Montag Morgen schnell kam! Praha-Wien Ticket ist 33 Euro und die Weg ist 4 und halb Stunde lang.

Viel Spaß,

Anja

Tipps für ausgehen in Wien

Diese Wochenende war ein super toll Erlebnis! Ich habe viele neue Leute kennen gelernt, im meinem Studentheim Kolpinghaus. Wir sind ausgegangen und ich habe einige Tipps für sie, um Nachtleben in Wien zu erfahren.

MQ (Museum Quartier) gefällt mir, viele künstlerische junge Leute gehen dort, sehr reizend. Auch, die festival auf dem Rathausplatz – Musik und internationalische Speisen, etwas passiert da jeder Nacht, heute Abend ist Ballet “Gisella”. Wenn sie in die Clubs möchten gehen, schlage ich Josephstadt und Nurßdorferstraße vor. Bars im Stadt Mitte, in die Nähe vom Stephansdom wenn sie nach Donau gehen, sind hübsch und piekfein, ich mag das.

Es ist Sommer, so, “Carpe Diem”…

Spaß! 🙂

Das Anfang!

lernen und lesen im Stadtpark

Burggarten

Gestern war ich im Stadtpark, mit meinem Computer und Deutsch Büchern. Das Wetter war unglaubig schön (schau das Foto an). In der Nähe, ein Mann spielte Harmonika und die Enten schwimmten im Teich. Ich bin froh wenn außer sonnig ist, dann alles ist so hübsch!

Es war mein erster Tag als Deutsch Akademie Studentin. Am Anfang war ich ein bisschen verwirt, aber schließlich, alles war schon angenehm. Meine Lehrerin, Sylvia, und die Gruppe, sind sehr nett.

Später, bin ich augegangen, ein Konzert vor dem Rathaus zu besuchen. Ich mag Klasikmusik weil ich selbst Klavier spiele, und habe Musikschule beendet. Es war entspannend! 🙂