Der Wiener Heurige

Wisst ihr schon was ihr am Wochenende macht?

Habt ihr Lust auf eine gute Jause und ein Glas Wein in einem Wiener Heurigen?

Der Wiener Heurige ist mindestens genauso berühmt, wie das Schloss Schönbrunn, oder die Lipizzaner in Wien. Heurige haben eine lange Tradition in Wien. Man kann an diesem gemütlichen Ort ein gutes Gläschen Wein und die Wiener Küche mit Freunden genießen.

Wisst ihr eigentlich, was der Begriff ‘Heuriger’ überhaupt bedeutet?

Der Begriff beschreibt den Jungwein des Jahres, also den ‚heurigen‘ Wein. Das ist der Jungwein dieses Jahrganges.

Grinzing ist eine der schönsten Gegenden in Wien, wo man viele Heurige findet und auch eine herrliche Aussicht über die Weinberge, die Donau und das Kahlenbergerdorf hat. Man ist  dort mitten im Grünen und kann dem Alltag der Großstadt entfliehen.

Hier ein paar berühmte Wiener Heurige: „Bach-Hengl“, „Feuerwehr-Wagner“, „Martin Sepp-Beisel“ und „Zum 6er“. Sie bieten österreichische Gerichte an und es gibt Livemusik mit Gesang.

Ein Lied über Heurige singt auch der berühmte Österreicher Hans Moser:

https://www.youtube.com/watch?v=qGXxpqOWLGw

Zum Abschluss noch ein Bild von unserer ‘kleinen‘ Vorspeise, die wir gestern im Grünen genossen haben 🙂

Heuriger1

Leave a Reply

Your email address will not be published.