Lasst uns ein bisschen reisen

 Hallo!

 Ich habe euch vermisst!

 Heute ist Donnerstag. Schon fünf Monate wohne ich in Wien. Ich habe euch bereits über diese herrliche Stadt und meine Lieblingsorte hier erzählt. Und heute möchte ich ein bisschen etwas über Österreich schreiben.
 Meiner Meinung nach ist ein Sprachkurs eine sehr gute Möglichkeit das schöne Österreich kennenzulernen.
 Die Deutschakademie, in der ich Deutsch lerne, ermöglicht es mir das Studium mit Erholung zu verbinden. Wenn man will kann man vier Tage lernen und drei Tage reisen. Ich finde es eine tolle Idee! Es ist ein weiterer Grund, warum ich in der Deutschakademie studiere.
 Die Natur ist verschieden im Osten und im Westen. Es gibt viel Flachland und Hügeln im Osten und hoche Berge mit blauen Seen im Westen. Es ist unbeschreiblich! 

 Im Sommer hatte ich die Möglichkeit ein bisschen zu reisen. Auf unserem Weg nach Salzburg haben wir eine hübsche Stadt besucht. Sie heißt Hallstatt. Es ist nur circa 300 km von Wien entfernt und ihr seit in anderen Welt.

 Alle Photos, die ihr in meinem Blog sehen könnt, habe ich dort gemacht.

SAM_1752

der Hallstätter See

SAM_1767

im Zentrum Hallstatt

 Hallstatt liegt am Hallstätter See. Alle Gebäude sehen sehr traditionell und bequem aus. Jedes Haus sieht anderes aus, aber zusammen sieht es aus wie in einem Märchen. Als ich dort war, habe ich mich, wie eine Prinzessin gefühlt. Es war mein Traum, Hallstatt zu besuchen. Und ehrlich gesagt, möchte ich noch einmal dorthin fahren. Wenn ich im Frühling noch in der Deutschakademie studiere und in Wien wohne, besuche ich diese Stadt sicher noch einmal.
 Ich denke jetzt habt ihr auch einen Grund mehr Deutsch in der Deutschakademie zu lernen.
 Ich freue mich meine Gedanken mit euch zu teilen.
 Einen herrlichen Abend!

 Bis Morgen!

 Liebe Grüße
 Irina.

Leave a Reply

Your email address will not be published.