Mein Geburtstag

Am 6.Juni war mein Geburtstag. In der Früh haben mich meine Kollegen von meiner Wohnung abgeholt. Wir sind zusammen in eine Wohnung gegangen. Dort wartete eine schöne Überraschung auf mich: sie haben einen Tisch mit Rosenblütten vorbereitet und ein grosses Frühstück. Wir haben zusammen gefrühstückt. Dann kam meine Riesen-Torte :O) Ich bin jetzt 24, man kann (hoffentlich) sagen, dass ich noch jung bin aber als ich die 24 Kerzen auf der Torte gesehen habe, dachte ich mir, ich bin schon alt. Ich hatte einen Wunsch in meinem Kopf und blies die Kerzen aus. Nach der Torte gingen wir gemeinsam schwimmen. Im  Garten gibt es ein Schwimmbad mit einigen Fröschen, die darin leben. Wir haben unsere Badenanzüge angezogen und sind in das Schwimmbad gesprungen. Es war total lustig. Wir haben einen “schwim und spring wettbewerb” gemacht. Nach dem Schwimmen haben wir Ligretto gespielt im Schatten eines Baumes. Es ist eine Kartenspiel, das man ganz schnell und vorsichtig spielen muss.

Um 5 Uhr, nach dieser wunderschönen Feier bin ich zurück nach Wien gefahren. Ich habe mich mit meinen Freundinnen aus der DeutschAkademie getroffen. Wir sind eine dreiviertel Stunde im MQ gesessen. Das Wetter war kalt, deswegen wollten wir in ein Lokal hinein gehen. Um 23 Uhr waren gingen wir ins Barada, aber aus irgendeinem Grund hatte das Barada geschlossen. Wir wollten gerne tanzen so sind wir ein R&B, Hip Hop Bar, genannt Titanic, gegangen. Der Dj und die Musik war gut und wir waren ganz fröhlich ein Tanzlokal gefunden zu haben.

🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.