Meine Erfahrung in der DeutschAkademie: Vorstellung

Wien, am Freitag, den 8. April 2016

Liebe Leserinnen, Liebe Leser,

Ich heiße Clara und ich bin Französisch. Ich wohne in Wien seit letztem Herbst. Als ich möchte meine deutsche Sprache verbessern, besuche ich die Kurse bei der Deutsch Akademie. Ich freue mich darauf mein Erlebnis mit Ihnen zu teilen.

In diesem Beitrag werde ich mit Ihnen teilen wie ich Deutsch an der DeutschAkademie lerne und auch ein paar Eindrücke über die Stadt Wien mit Ihnen teilen.

Als eine Einführung, eine kurze Beschreibung über den Beginn meines Deutsch lernen: Als ich das erste Mal im Wien angekommen, konnte ich einfache deutsche Text oder Gespräch verstehen aber es war sehr schwer zu sprechen ein paar Wörter!

Dann habe ich das Fernsehen in Deutsch gesehen und gratis Zeitung gelesen. Natürlich konnte ich nicht alles verstehen und es war nicht genug um Deutsch zu lernen. Aber es war eine gute Einführung und ein richtiges Eintauchen in eine fremde Sprache. Ein Abend, als ich nach Hause mit der Strassenbahn gefahren bin, habe ich eine Plakatwerbung gesehen. Das Plakat war farbevoll und hat mir gefallen. Das ist der Anfang dieser Geschichte!

Dann habe ich den Einführungstest gemacht und die DeutschAkademie hat mir geraten, die Grammatikkurse zu machen. (Vielleicht werde ich mehr erklären später über diesen Kurse. Aber nach zwei Monaten, beginne ich jetzt die Intensivkurs mit der Stufung B2/1.

Bis bald,

20160418_213159_LLS

Dear readers,

My name is Clara and I come from France. I live in Vienna since last fall. In order to improve my german language, I take part to courses at the Deutsch Akademie. I am looking forward to share this experience with you.

With theses contributions, I’ll share how I learn German at the DeutschAkademie and some impressions concerning Vienna.

As an introduction, few words to describe the start of my learning in german: When I arrived in Vienna, I was able to understand easy german text or conversation but it was really difficult to speak even few words. So I started to watch the TV in german and to read free newspaper. Naturally I couldn’t understand everything and it was not sufficient to learn german. It was only a good introduction and real immersion.

One day, I saw a colorful add offering german lessons in front of the Oper. This was the starting point of this story.

Then I’ve performed the placement test and the DeutschAkademie team has advise me to follow the grammatical course. I’ll maybe come back later to this topic. However, after 2 months, I start now the Intensive course in the level B2/1.

See you soon,

 

Chers lecteurs,

Je m’appelle Clara et je suis francaise. J’habite à Vienne depuis l´automne dernier et j’ai choisi d’améliorer mon allemand en suivant des cours à la Deutsch Akadémie. Je me réjouis de partager cette expérience avec vous. Nous verrons comment j’apprends l’allemand à la Deutsch Akadémie et quelques impressions sur la ville de Vienne.

En guise d’introduction, voici une courte description du début de mon apprentissage de la langue allemande: En arrivant à Vienne, je pouvais comprendre des textes ou conversations basiques mais c’était presque Mission impossible d’aligner quelques mots!

J’ai donc commencé par regarder la télévision en allemand et lire des journaux. Bien sûr je ne pouvais pas tout comprendre et ce n’était pas suffisant pour apprendre l’allemand, mais c’était déjà une bonne introduction et une véritable immersion.

Un soir, j’ai apercu une affiche publicitaire pour des cours d’allemand, à proximité de l’opéra. C’était le début de cette histoire!

J’ai alors réalisé le test de niveau et l’équipe de la DeutschAkademie m’a conseillé de suivre les cours de grammaire. (J’aurai peut-être l’occasion de développer ce sujet plus longuement par la suite). Quoi qu’il en soit, après 2 mois, je démarre désormais les cours intensifs dans le niveau B2/1.

A bientôt,

Leave a Reply

Your email address will not be published.