Kontakt

DeutschAkademie
Language School Vienna

Opernring 1, Stiege E,
1010 Vienna (1st District).
Administration in 1st floor

Tel : +43-1-585 73 13

Opening hours

Monday to Thursday
9am - 7pm (CET)
Friday
9am - 3pm (CET)

German Course Blog

online-deutschkurs

Read about interesting course activities (more)

Free online german course

blog

Learn German online for free: Online German Course

Informationsauskunft der „DeutschAkademie“ Sprachschule GmbH gemäß Art 13 und Art 14 DSGVO

Verantwortlicher:

„DeutschAkademie“ Sprachschule GmbH
FN 266449m
Opernring 1, A-1010 Wien
T: 01/585 73 13/
E: info@deutschakademie.com

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

Name: Philip Strutzenberger
Firma: Consulio GmbH
Anschrift: Franzosenhausweg 50 4030 Linz
E-Mail: philip.strutzenberger@consulio.at
Web: https://consulio.at
Telefon: +43 732 272 997 0

Allgemeines

Auf dieser Informationsseite erfahren Sie, wie DeutschAkademie Ihre personenbezogenen Daten erfasst und verarbeitet. Sie erhalten außerdem Informationen darüber, welche Rechte Sie gegenüber uns haben und wie Sie von diesen Rechten Gebrauch machen können.

Um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie nachfolgend beschrieben. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Anwendung größter Sorgfalt.

Welche Daten werden von uns verarbeitet?

  • Kontaktinformationen: Name, Geburtsdatum, Titel, Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer; etc.
  • Zahlungsinformationen: Rechnungsinformationen, Bankverbindung; etc.
  • Finanzielle Informationen: Angaben über eventuelle Kreditverpflichtungen und Zahlungsanmerkungen. Bonitätsauskünfte
  • Informationen über Kurse: Angaben über Kurse, die Sie besuchen
  • Historische Informationen: Angaben über ihre bisherigen Kursbesuche, Zahlungshistorie, Lieferhistorie.
  • Ausweisinformationen
  • Befähigungsnachweise
  • Fotos

Zu welchem Zweck werden diese Daten verarbeitet und aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

Die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten sind grundsätzlich zum Abschluss eines Vertrages mit uns erforderlich. Die DeutschAkademie verarbeitet Ihre Daten zu folgenden Zwecken und auf Grund folgender Rechtsgrundlagen:

 Zweck

Rechtsgrundlage

Zur Bestätigung Ihrer Identität und zur Überprüfung von personenbezogenen Daten und Kontaktinformationen

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten

Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und um die Informationen und Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können, die Sie von uns erwarten

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten

Zur Kundenanalyse, zur Administration unserer Dienstleistungen und für interne Prozesse, einschließlich Datenanalysen, Entwicklung und statistische Zwecke

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und aufgrund berechtigter Interessen.

Zur Verbesserung unserer Dienstleistungen sowie zu Zwecken der allgemeinen Geschäftsentwicklung inklusive Marketing

Aufgrund berechtigter Interessen und aufgrund Ihrer Einwilligung

Zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, resultierend aus beispielsweise der Bundes-abgabenordnung.

Zur Einhaltung geltender rechtlicher Bestimmungen

Zur Beurteilung, welche Dienstleistungen und Produkte wir Ihnen anbieten können, beispielsweise durch die Durchführung von internen und externen Kreditbeurteilungen.

Aufgrund berechtigter Interessen

Zum Schutz unseres Eigentums

Aufgrund berechtigter Interessen

An welche Empfängerkategorien geben wir ihre Daten weiter?

Die betroffene Person ist über die aktuellen und potentiellen Empfänger der personenbezogenen Daten zu informieren. Im Rahmen unseres Unternehmens könnten wir Ihre Daten an folgende Dritte weitergeben:

  • Banken (Zahlungsverkehr)
  • Gerichte, Rechtsanwälte, Verwaltungsbehörden, sonstige Behörden,
  • Steuer und Wirtschaftsberater
  • Postdienstleister und Spediteure (Versand von Mitteilungen)
  • IT Unternehmen (Betreibung unserer Webseite, Bewerbungsplattform usw.)

Übermittlung an Empfänger in Drittländern:

Die Daten aus der Verarbeitungstätigkeit werden üblicherweise nicht an Empfänger in Drittländern übermittelt. Eine Übermittlung an Empfänger in Drittländern erfolgt nur dann, wenn Kunden oder Lieferanten ihren Sitz/Aufenthalt in einem Drittland haben.

Dann erfolgt dies im Rahmen einer vertraglichen Regelung mit dem Empfänger und nur im notwendigen Umfang.

Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir streben an, Ihre Daten innerhalb der EU/ des europäischen Wirtschaftsraums zu verarbeiten. Es kann vorkommen, dass Ihre Daten unter bestimmten Umständen von einem Leistungserbringer oder einem Subunternehmen in Länder außerhalb der EU/ des europäischen Wirtschaftsraums übertragen und dort gespeichert werden. DeutschAkademie wird angemessene vertragliche, technische und organisatorische Maßnahmen treffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher behandelt werden und dass ein entsprechendes Schutzniveau, welches den Anforderungen des Datenschutzes innerhalb der EU/des europäischen Wirtschaftsraums entspricht, gewährleistet ist.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie wir diese zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags benötigen, bis zum Widerruf ihrer Einwilligung oder wir aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dazu verpflichtet sind. Grundsätzlich behalten wir Ihre Daten bis zum Ablauf von sieben Jahren ab Datierung des letzten Beleges (Bücherliche Aufbewahrungspflicht gemäß § 132 BAO).

Welche Rechte haben Sie als Betroffener?

Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten

Sie sind berechtigt, einen Auszug über die bei uns gespeicherten Daten über Sie zu verlangen, falls Sie überprüfen möchten, welche Informationen wir über Sie speichern. Die Beantragung des Auszugs ist kostenfrei.

Recht auf Berichtigung.

Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige Daten, die wir über Sie gespeichert hat, zu berichtigen.

Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”)

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen, sofern diese für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht länger notwendig sind oder Sie ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen möchten. Weiters haben Sie auch das Recht auf Löschung im Falle einer unrechtmäßigen Verarbeitung Ihrer Daten. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass die DeutschAkademie besonderen gesetzlichen Verpflichtungen unterliegt, die uns nicht erlauben, bestimmte Informationen direkt zu löschen. Diese Verpflichtungen resultieren aus Buchhaltungs- und Steuergesetzen, sowie dem Verbraucherrecht. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch blockieren und damit die Verarbeitung für andere als die gesetzlich vorgeschriebenen Zwecke verhindern.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn Sie der Meinung sind, dass die von uns verarbeiteten Daten nicht richtig sind oder wenn Sie die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruches brauchen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen, ohne unsere Behinderung, zu übermitteln.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten, wenn diese aufgrund eines berechtigten Interesses, eines öffentlichen Interesses, oder der Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt.

Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Wenn Sie eines dieser Rechte gegenüber uns geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an: datenschutz@deutschakademie.com