Kontakt

DeutschAkademie
Language School Vienna

Opernring 1, Stiege E,
1010 Vienna (1st District).
Administration in 1st floor

Tel : +43-1-585 73 13

Opening hours

Monday to Thursday
10am - 7pm (CET)
Friday
10am - 3pm (CET)

German Course Blog

online-deutschkurs

Read about interesting course activities (more)

Free online german course

blog

Learn German online for free: Online German Course

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Deutschkurse der „DeutschAkademie“ Sprachschule GmbH

 

Sämtliche personenbezogenen Ausdrücke in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wenden sich an Frauen und Männer gleichermaßen.

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der „DeutschAkademie“ Sprachschule GmbH, FN 266449 m, Opernring 1, A-1010 Wien, (im Folgenden „DeutschAkademie“), gelten als verbindliche Grundlage für sämtliche Vertragsbeziehungen der DeutschAkademie mit Personen, die als Kunden (im Folgenden „Kunden“) Dienstleistungen der DeutschAkademie, insbesondere von der DeutschAkademie veranstaltete Deutschkurse, in Anspruch nehmen.

2. Anmeldung zum Deutschkurs

Zum Zweck der Buchung von Deutschkursen stellt die DeutschAkademie in ihren Geschäftsräumlichkeiten sowie als Online-Formular auf ihrer Website unter www.deutschakademie.com Anmeldeformulare zur Verfügung. Nach Vervollständigung und Übermittlung bzw. Übergabe des Anmeldeformulars an die DeutschAkademie wird dem Kunden ein Einstufungstest zur Feststellung der jeweiligen Kursstufe übermittelt, sofern die Kursstufe des Kunden noch nicht festgestellt wurde. Nach Vervollständigung und Übermittlung bzw. Übergabe des Einstufungstestes an die DeutschAkademie ist vom Kunden nach Terminvereinbarung verpflichtend ein zusätzlicher mündlicher Test zur Auswertung des Einstufungstestes und zur abschließenden Feststellung der jeweiligen Kursstufe zu absolvieren. Bei Kunden, die sich vom Ausland anmelden und denen die Anwesenheit vor Ort nicht möglich ist, erfolgt die Auswertung des Einstufungstestes und die abschließende Feststellung der jeweiligen Kursstufe unter allfälliger Anforderung weiterer Informationen und Unterlagen durch einen telefonisch durchgeführten mündlichen Test. Nach abschließender Feststellung der Kursstufe erhält der Kunde eine Reservierungsbestätigung für einen Deutschkurs samt Zahlungsinformationen zum Kursbeitrag. Sofern eine Einstufung in eine Kursstufe nicht möglich ist, erhält der Kunde von der DeutschAkademie keine Reservierungsbestätigung, sondern eine Empfehlung und ein Angebot zur Buchung von Einzelkursstunden. Nach vollständiger Zahlung erhält der Kunde eine Rechnung über den Kursbeitrag, die gleichzeitig als rechtsverbindliche Buchungsbestätigung gilt. Kunden, die ein Visum benötigen, wird empfohlen, sich mindestens 6 (sechs) Wochen vor Beginn des Deutschkurses anzumelden.

3. Rücktrittsrecht für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen und bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen – Rücktrittsbelehrung

Rücktrittsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Um das Rücktrittsrecht auszuüben, hat der Kunde an die DeutschAkademie (auf dem Postweg an die „DeutschAkademie“ Sprachschule GmbH, Opernring 1/Stiege E, A-1010 Wien, oder per E-Mail an info@deutschakademie.com), mittels einer eindeutigen Erklärung über seinen Entschluss, vom Vertrag zurückzutreten, informieren. Der Kunde kann dafür das nachstehend in diesem Punkt beigefügte Muster-Rücktrittsformular verwenden, dessen Verwendung jedoch nicht vorgeschrieben ist. Wird von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht, wird die DeutschAkademie dem Kunden unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang des Rücktritts übermitteln. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist abgesendet wird.

Folgen des Rücktritts

Wenn der Kunde vom Vertrag zurücktritt, hat die DeutschAkademie alle bereits vom Kunden erhaltenen Zahlungen, unverzüglich und spätestens binnen 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag abzugsfrei zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Rücktritt vom Vertrag bei der DeutschAkademie eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet die DeutschAkademie dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Zahlung verwendet hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Hat der Kunde verlangt, dass die Dienstleistungen der DeutschAkademie bereits während der Rücktrittsfrist beginnen sollen, hat der Kunde an die DeutschAkademie für bereits in Anspruch genommene Dienstleistungen den aliquoten Kursbeitrag zu zahlen.

Das Rücktrittsrecht besteht nur für Verbraucher und nur bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und im Rahmen so genannter Fernabsatzverträge, d. h. von Verträgen, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der Verbraucher für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt. Fernkommunikationsmittel sind alle Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags eingesetzt werden können, ohne dass die Vertragsparteien gleichzeitig körperlich anwesend sind.

Muster-Rücktrittsformular

An die

„DeutschAkademie“ Sprachschule GmbH

Opernring 1/Stiege E

A-1010 Wien

oder per E-Mail an info@deutschakademie.com

Hiermit trete ich von der Buchung des Deutschkurses mit der Bezeichnung (*) vom (*) bis (*) gemäß Buchung vom (*) zurück.

Name des Kunden: (*)

Anschrift des Kunden: (*)

Datum: (*)

Unterschrift des Kunden: ___________________________________________________

4. Zahlung

Der Kursbeitrag kann entweder durch Barzahlung im Sekretariat der DeutschAkademie oder mittels Banküberweisung auf das Konto der DeutschAkademie bei der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Graben 21, A-1010 Wien, IBAN: AT13 2011 1000 3397 3113, BIC: GIBAATWWXXX, erfolgen. Das Zahlungsziel sowie die mögliche Zahlungsart werden verbindlich in der Reservierungsbestätigung angegeben. Alle Zahlungen haben spesenfrei für den Empfänger zu erfolgen.

5. Reservierung des Deutschkurses

Die Reservierung eines Kursplatzes in einem Deutschkurs der DeutschAkademie zu einem bestimmten Termin ist nur nach Feststellung der Kursstufe sowie vollständiger Zahlung des Kursbeitrages möglich.

6. Stornierung von Deutschkursen

Eine Stornierung eines Deutschkurses nach Ablauf eines allfälligen gesetzlichen Rücktrittsrechtes gemäß Punkt 3. ist nur bis 14 (vierzehn) Tage vor Kursbeginn zulässig. Im Fall einer Stornierung erhält der Kunde den an die DeutschAkademie geleiteten Kursbeitrag, abzüglich allenfalls aufgelaufene Bankspesen sowie einer Bearbeitungsgebühr von EUR 30,00 retourniert. Bei der ersten fristgerechten Stornierung durch einen Kunden entfällt die Bearbeitungsgebühr. Bei Rücküberweisungen von Kursbeiträgen in Länder außerhalb des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (SEPA) wird eine bereits bei der ersten fristgerechten Stornierung durch einen Kunden eine Bearbeitungsgebühr von EUR 40,00 erhoben.

7. Umbuchung von Deutschkursen

Eine terminliche Umbuchung eines Deutschkurses ist ebenfalls bis 14 (vierzehn) Tage vor Kursbeginn möglich. Für die Umbuchung wird dem Kunden eine Bearbeitungsgebühr von EUR 30,00 verrechnet. Bei der ersten fristgerechten Umbuchung durch einen Kunden entfällt die Bearbeitungsgebühr.

8. Buchung von Folgekursen

Die Buchung von Folgekursen nach bereits erfolgter Teilnahme an einem Deutschkurs der DeutschAkademie erfolgt wie in Punkt 1. beschrieben. Eine automatische Reservierung eines Kursplatzes erfolgt nicht.

9. Visa

Die DeutschAkademie unterstützt Kunden bei der Erlangung von Visa durch Übermittlung der Rechnung über den Kursbeitrag samt Zahlungsbestätigung an die österreichische Vertretungsbehörde (Botschaft oder Konsulat) des Heimatstaates des Kunden. Sollte dem Kunden endgültig kein Visum erteilt werden, storniert die DeutschAkademie den gebuchten Deutschkurs und refundiert die vom Kunden geleisteten Zahlungen, dies jedoch abzüglich allfälliger Banküberweisungsspesen und Barauslagen (z.B. Kosten für die Übermittlung von Dokumenten) sowie einer Bearbeitungsgebühr von EUR 40,00. Hierfür ist vom Kunden eine Kopie des Ablehnungsanschreibens der jeweiligen österreichische Vertretungsbehörde (Botschaft oder Konsulat) des Heimatstaates des Kunden an die DeutschAkademie zu übermitteln, das spätestens 7 (sieben) Tage vor Kursbeginn einlangen muss. Die Stornierung gemäß diesem Punkt 9. gilt vorbehaltlich eines gesetzliches Rücktrittsrechtes gemäß Punkt 3.

10. Haftung

Die DeutschAkademie haftet gegenüber Kunden sowie umgekehrt Kunden haften der DeutschAkademie für sämtliche im Zuge der Teilnahme an Deutschkursen schuldhaft verursachten Schäden im Umfang der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

11. Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl eines Deutschkurses beträgt 7 (sieben) Teilnehmer. Sollte die Mindestteilnehmerzahl in einem Deutschkurs nicht erreicht werden, behält sich die DeutschAkademie vor, den betreffenden Deutschkurs aus Kostendeckungsgründen nicht durchzuführen. Bereits geleistete Kursbeiträge werden dem Kunden zur Gänze retourniert.

12. Minderjährige Kunden

Minderjährige Kunden unter 16 (sechzehn) Jahren können sich zu einem Deutschkurs bei der DeutschAkademie nicht anmelden. Der am Deutschkurs teilnehmende Kunde muss mindestens 16 (sechzehn) Jahre alt sein.

13. Feiertage

Sofern nichts Gegenteiliges vereinbart wurde, findet an gesetzlichen Feiertagen in Österreich kein Deutschkurs statt. Der dabei allenfalls ausfallender Deutschkurs wird nicht zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt und auch nicht erstattet.

14. Abwesenheit

Im Fall unregelmäßiger Teilnahme am Deutschkurs durch den Kunden ist keine Rückerstattung des Kursbeitrages oder eine Verlängerung des Deutschkurses möglich.

15. Stornoversicherung

Im Zuge der Buchung eines Deutschkurses bei der DeutschAkademie gemäß Punkt 1. ist der Abschluss von folgenden Rücktrittsversicherungen möglich:

  • Stornoversicherung bis Kursbeginn: Die Kosten der Stornoversicherung belaufen sich auf 3% des gesamten Kursbeitrages und ermöglicht dem Kunden eine Stornierung des Deutschkurses bis zum Tag des Kursbeginns und eine Refundierung des bereits geleisteten Kursbeitrages, wenn der Kunden wegen Krankheit oder der Krankheit eines Familienmitgliedes an der Teilnahme am Deutschkurs verhindert ist.
  • Stornoversicherung nach Kursbeginn: Die Kosten der Stornoversicherung belaufen sich auf 10% des gesamten Kursbeitrages und ermöglicht dem Kunden eine Stornierung des Deutschkurses auch während bereit laufendem Deutschkurs und eine aliquote Refundierung des bereits geleisteten Kursbeitrages, wenn der Kunden wegen Krankheit oder der Krankheit oder dem Todesfall eines Familienmitgliedes oder aus beruflichen Gründen an der Teilnahme am Deutschkurs verhindert ist.

Der Verhinderungsgrund ist der DeutschAkademie vom Kunden durch Vorlage einer entsprechenden ärztlichen Bestätigung über den Krankheitsfall bzw. einer entsprechenden Bestätigung des Dienstgebers über die berufliche Verhinderung bzw. nachzuweisen. Der DeutschAkademie vorgelegte Bestätigungen müssen in deutscher oder englischer Sprache verfasst oder übersetzt sein. Reisekosten und andere dem Kunden entstandene Kosten werden nicht übernommen. Die Stornierung gemäß diesem Punkt 17. gilt vorbehaltlich eines gesetzliches Rücktrittsrechtes gemäß Punkt 3.

16. Kursbücher und Kursmaterial

Kursbücher, Unterlagen, sonstiges Kursmaterial und Zeugnisse sind nicht im Kursbeitrag enthalten und müssen vom Kunden gesondert beglichen werden.

17. Datenverwendung

Kundendaten werden bei Vertragsabschluss insbesondere zur Vertragsabwicklung und für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht abgespeichert. Auf die Datenschutzerklärung der DeutschAkademie unter www.deutschakademie.com/datenschutz wird hingewiesen.

18. Sonstiges

Seitens der DeutschAkademie vorgenommene Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bekanntgabe an den Kunden sowie der formlosen Zustimmung durch den Kunden.

Sollte ein Punkt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen darin enthaltenen Bestimmungen vollinhaltlich aufrecht. Druck- und Übersetzungsfehler vorbehalten.

Es gilt österreichisches Recht, unter Ausschluss von UN-Kaufrecht und internationaler Verweisungsnormen. Soweit gesetzlich keine sonstige zwingende Zuständigkeit gegeben ist, ist der Gerichtsstand der Sitz der DeutschAkademie in Wien. Für Kunden, die Verbraucher sind, gilt der Verbrauchergerichtsstand gemäß § 14 KSchG in der jeweils gültigen Fassung.