Monthly Archives: December 2013

Glückliche Silvester

foto (3)

Heute wollte ich wünschen allen ein glückliches Silvester!

Am Abend werde ich mit meinen Freunden und Familie zu treffen, um die traditionellen 12 Trauben (eine für jeden Monat des Jahres) zu essen, um Glück für das Jahr 2014 zu geben.

Dann gehe ich mit meinen Freunden zu einer Party, um das neue Jahr zu feiern.

Das ist ein normales Silvester für die spanische Leute.

Viel Spaß und bis zum nächsten Jahr! 😉

LG, Mireia.

 

Der letzte Montag des Jahres

Guten Tag!!

Heute ist der letzte Montag des Jahres und habe ich auf 2013 viel gedenkt. Dieses Jahr war sehr speziell für mich: ich habe nach Wien umgezogen, ich habe ein bisschen Deustch gelernt, ich habe neue Freunden kennengelernt, ich habe meine Familie verpasst, meine Job in Spanien abgelegt, meine spanisch Freunden verlasst… viele, viele neue Erfahrungen, die die für mich sehr wichtig sind.

Ich denke, es war das beste Jahr meines Lebens.

Viel Spaß und ein gute letzte Montag! 😉

foto (4)

Tag der Unschuldigen Kinder

In Spanien ist “Día de los Inocentes”. Dieses Tag, 28. Dezember, ist bekannt, weil die Leute Witze machen und haken eine große “llufa” auf der Rückseite von die andere Menschen.

foto (4)

Eine llufa ist ein Mann auf Zeitungspapier gemacht, und man kann das sehen auf der Rückseite, auf die Gebäude, zu Hause… Die llufa ist nur in Katalonien. Ich erinnere mich, wann ich kleine war, das heute war für mich ein sehr lustiger Tag. Ich machtet llufes mit meinen Geschwister und wir witzen und spaßen mit Leute.

foto (9)

Gibt Küsse

Dieses Jahr ist der Weihnachten Slogan auf Katalanisch TV: “gibt Küsse”.

Es ist ein billig Geschenk und gefällt an alle.

Die Leid sagt das:

Geben, geben Küsse.
Geben, geben Küsse,
wickeln ihre Lippen
Begleiten Sie mit und Pralinen.

Es gibt tausend Möglichkeiten,
alle faszinierend:
es gibt mehr unhöflich und elegant
es gibt einige, magische oder tragisch erscheinen
es gibt mehr subtil, oder unruhig,
Ästhetik und poetisch.

Es gibt einen großen Kuss Diva
mit ein wenig Speichel.
Die schöne Kuss der Liebe mit großem Eifer
und die berühmten Filmkuss .
Es ist der Kuss richtig ist, was macht Sie Oma zu Weihnachten
und was tun Sie, um mich ist himmlisch.

Geben Sie Küsse, Küsse zu geben,
Weihnachten ist ein wild,
Alle Leidenschaften.

Schön, oder? 😉

 

Ein Fest: fia faia

Am 24. Dezember verbringe ich den Heiligabend in eine sehr kleine mittelalterlich Stadt, Bagà, in eine Hause meines Familie.

Am Abend machen ein Fest mit Feuer: fia faia. Die Menschen hinuntersteigen von die Berge mit “faies” (wie Fackeln) und sie erhalten in die Stadt und die Leute tanzen und singen besondere Tänze. Es ist sehr schönd und speziell. Dann essen sie typisch Süßwaren.

In der Nacht alle Leute essen mit der Familie, geben uns Geschenke, und wir wünschen uns frohe Weihnachten.

Hier erhalten die Meschen:

foto (11)

 

 

foto (10)

 

Hier tanzen und singen:

foto (9)

 

foto (4)

Papá Noel

Heute sind wir aufgestehen und wir haben viele Geschenke gefunden!! “Papá Noel” ist gekommen!!

Das ist der besser Tag des Jahres für alle Kinder, und, warum nicht, für viele Familien, weil alle die Meschen zusammen zu Hause sind.

Ich wünsche Ihnen Frohe Weihnachten 🙂

1476323_10151888609413723_608798827_n

Weihnachtspackerl. Vom Christbaum schmücken…

Kerze

Mein Name ist Iris und ich arbeite seit einigen Jahren als Kursmanagerin bei der DeutschAkademie.

Heute möchte ich euch etwas über Weihnachten bei uns zu Hause erzählen.

Wenn man ein Kind ist, ist Weihnachten immer etwas ganz besonderes – man kann es kaum erwarten, bis endlich das Glöckchen klingelt und man den Christbaum mit den vielen Geschenken darunter bestaunen kann.

Als Älteste von mehreren Geschwistern fand ich es später aber auch sehr spannend, den Baum selbst schmücken zu dürfen. Die jüngeren Geschwister verbrachten die Nacht vom 23.12. bei Verwandten oder Freunden, während wir „großen“ Kinder zusammen mit den Eltern den Baum schmückten. Nebenbei wurde Weihnachtsmusik gehört oder ein weihnachtlicher Film angeschaut.

Nach und nach beteiligten sich schließlich ebenfalls die jüngeren Geschwister daran und auch heute schmücken wir noch alle zusammen am 23.12. den Baum. Mittlerweile ist es schon zur Tradition geworden, dabei jedes Jahr dieselben Filme anzuschauen und selbstgebackene Kekse zu essen.

Besonders „Rumkugeln“ erfreuen sich bei allen Familienmitgliedern sehr großer Beliebtheit. Hier ein Rezept dafür, welches sehr einfach und schnell zu machen ist:

Menge für ca. 70 Stück Rumkugeln:

1/4 kg Hafermark
20 dag Kristallzucker
1/8 kg Butter
2 KL Kakao (KL = Kaffeelöffel)
1 Pkg. Vanillezucker
3-4 EL Rum (EL = Esslöffel)

Alle Zutaten gut vermischen, kleine Kugeln formen und in Kristallzucker wälzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und FROHE WEIHNACHTEN euch allen!

Weihnachten zu Hause

foto (4)

Gestern habe ich nach meine Stadt gegangen. Ich bleibe zu Hause in Weihnachten. Meine Eltern -und ich!- sind so glücklich, weil es immer besser ist wann die Kinder zu diesem Zeitpunkt zu Hause sind.

Ich komme aus eine kleine Stadt in der nähe von Barcelona. Es hat 15.000 Einwohner. Man kann nich alles kaufen hier, weil nicht so viele Läden hat, und man soll nach Barcelona gehen manchmal. Es gibt ein Markt, vier Schulen, ein Gymnasium und viele Cafes. Es gibt kein Kino und kein Einkaufszentrum. Aber es gibt so viele Grünflächen, Obstgärten, ein kleines Berg, ein kleiner Fluss und eine große Kirche. Das Rathaus ist, für mich, die nettes Gebäude.

foto (9)

Die Leute kennen fast alle die andere Leute, also ist etwas normal wenn jemand grüßt Sie auf der Straße, wann Sie spazieren oder kaufen, usw.

Ich habe Freunden gesehen und es ist nett, weil wir wenig zu sehen. Es ist ein Sprichwort, dass “Vuelve a casa, vuelve, por Navidad” (geht nach Hause in Weihnachten) sage. Und das ist was ich mache 🙂

 

 

ÖFFNUNGSZEITEN DER DEUTSCHAKADEMIE WIEN

 WIR WÜNSCHEN EUCH ALLEN FROHE WEIHNACHTEN &

EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR!

Wir sind im Zeitraum vom 23.12.2013 bis 03.01.2014 gerne zu folgenden Öffnungszeiten für euch da!

From the 23.12.2013 to 03.01.2014 we are open during the following opening hours! 

23.12.2013                     09:00 – 19:00

24.12.2013 – 26.12.2013           geschlossen/closed

27.12.2013                     09:00 – 16:00

30.12.2013                    10:00 – 19:00

31.12.2013 – 01.01.2014             geschlossen/closed

Ab 02.01.2014 sind wir wieder zu unseren normalen Öffnungszeiten für euch da!

From the 02.01.2014 forth we are open during our normal opening hours!

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!

WIR FREUEN UNS, EUCH BEI UNS WILLKOMMEN ZU HEIßEN!

OPERNRING 1/E, 3. STOCK

1010 WIEN

Tel : +43-1-585 73 13

info@deutschakademie.com

https://www.deutschakademie.com/Service-anmeldung.htm

DeutschAkademie

 

Weihnachtspackerl. Gemeinsam anstatt einsam.

Ich heiße Marija. Ich arbeite schon länger bei der DeutschAkademie – vielleicht sind wir uns bereits einmal begegnet. Ich liebe meinen Arbeitsplatz, weil  ich so viele Menschen aus allen Ländern der Welt kennenlerne und man sich bei unseren Stammtischen austauschen kann, Interessantes über Traditionen, Kulturen und Land & Leute erfährt und selbst vieles von seinen eigenen Erfahrungen erzählen kann.

Marija

Meine letzten Weihnachten habe ich in Spanien verbracht, weil ich für ein halbes Jahr in Salamanca gelebt habe. Eine spanische Freundin hat mich zu sich nach Hause eingeladen, um mit ihr und ihrer Familie Heiligabend zu verbringen. Ich war wirklich sehr gespannt auf die spanischen Traditionen, weil ich schon gehört hatte, dass vieles anders ist als in meiner Heimat.

Am interessantesten war es für mich zu sehen, dass für die Spanier der Heiligabend eher nur ein Weihnachts-Abendessen ist. Meist wird Fisch und als Nachspeise ein „Turrón“ (eine Süßigkeit hergestellt aus Mandeln, Honig und Zucker) serviert. Geschenke werde jedoch keine geöffnet. In Österreich werden die Geschenke bereits am 24.12. ausgeteilt und nicht am 25.12.. Am 25.12. werden häufig die Großeltern oder andere Verwandte besucht und es wird wieder viel gegessen.

Nach dem Abendessen haben wir noch ein Quiz gespielt und über die verschiedenen kulturellen Unterschiede zwischen Spanien und Österreich gesprochen. Die Mutter von meiner spanischen Freundin hat auch ein bisschen Deutsch gesprochen und wir konnten in beiden Sprachen miteinander kommunizieren. Ich war wirklich sehr dankbar, dass ich zu Weihnachten eingeladen wurde und somit diesen Abend in einem fremden Land nicht einsam und alleine verbringen musste.

Ein großes DANKE an meine Freundin Sandra, dass ich Weihnachten in Spanien gemeinsam mit ihrer Familie genießen durfte! Weihnachten bedeutet für mich auch Gemeinsamkeit! 

Frohe Weihnachten euch allen!

Elisabeth

Am Dienstag sind meinen Kollegen des Kurses und ich ins Theater gegangen. Wir haben das Musikal “Elisabeth” gesehen. Es war total toll!

Das Musikal erzählt die Geschichte von Elisabeth, die Kaiserin, und ihre Wollen vor der Freiheit, etwas dass hat sie verloren als Kaiserin, und ihre Zusammenhang mit der Familie (insbesondere mit Franz Joseph -ihr Mann-, Rudolf -ihr Sohn- und Sophie -Franz Josephs Mutter-).

Die Schauspielern sind sehr, sehr gut, und sie singen und tanzen sehr nett. Die Kleidung des Schauspielern sind super, der Bühne auch… alles hat gefählt mir sehr.

Es ist leicht zu verstanden, weil die Schauspielern sehr klar und deutlich singen. Also kann man ins Musikal gehen, die Deustch Niveau ist nicht sehr wichtig und es ist sehr schön.

Das Musikal gibt es jeden Tag (außer Montags) um 18.30 Uhr ins Raimund Theater (Wallgasse 18-20, 1060 Wien). Es ist in der nähe von Gumperdorferstraße und Westbahnhof. Es dauert 2,5 Stunden und es kostet zwischen 5 und 100 Euro.

foto (4)